menu-icon-luise-closing

Search

Kommentare

  • Ricarda

    Liebe Luise,
    Ein sehr schöner und gefühlvoller Text. Meine Gefühle hast du dabei zum brodeln gebracht und bei dem Satz: „Aber hast dabei in jedem Moment nur Dich selbst im Sinn gehabt.“ Wurde ich von meinen Gefühlen überwältigt.
    Du hast so vollkommen Recht. Es geht nur darum nicht vergessen zu werden. Mehr wollen wir wahrscheinlich alle nicht. Wir möchten die sein über die Geschichten erzählt werden, aber es ist nicht fair, wenn man dazu die Gefühle des anderen immer und immer wieder benutzt.
    Ich freue mich, wenn du noch mehr solcher Texte hast!
    Liebste Grüße
    Ricarda

    24. Oktober 2017
  • Johanna

    Wow.. war wirklich zu Tränen gerührt. Hättest mir nicht mehr aus der Seele sprechen können. Die Gefühle in so einer Situation kann man nicht besser beschreiben. An der Stelle möchte ich nochmal Danke sagen für all deine Texte, man fühlt sich immer ein bisschen weniger allein nach dem Lesen. Du hattest vor kurzem (oder immer noch) Zweifel wegen der Bloggerbranche und ich verstehe was du meinst, aber für viele bist du, und der Content den du mitbringst, unglaublich wertvoll. Du setzt dich für so viele gute Sachen ein und ermutigst über die wichtigen Dinge nachzudenken. Lass dich nicht davon entmutigen, dass die Welt (und auch die Bloggerbranche) nun mal einfach nicht perfekt ist. Du trägst deinen Teil dazu bei, dass beides besser wird und das ist es, was wichtig ist.

    24. Oktober 2017
  • Die Bilder sind so wunderschön geworden. 💙
    Und ich liebe diesen Text. Er sagt so viel, es gibt so viele Menschen, die sich immer wieder in die Gedanken zurückrufen wollen, obwohl sie es nicht verdient haben.
    Nur damit es ihnen besser geht, nur damit sie kein schlechtes Gewissen haben. Nur, um Wunden wieder aufzureißen.
    Wunderschön geschrieben!

    Lisa von http://mimizukutama.blogspot.com

    24. Oktober 2017
Seiten:1 2 3 5
Schreibe einen Kommentar