menu-icon-luise-closing

Search

Kleinstadtcarrie_01.15.-23c2

10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1, … – dieser Moment, kurz bevor das neue Jahr beginnt. Die Stille vor dem ersten Kuss. Das Warten auf eine Jobzusage. Wenn man aufwacht, kurz bevor der Wecker klingelt. Die Werbung bevor ein Kinofilm beginnt. Die letzten Sekunden, bevor man auf die Bühne tritt.
Auf die Plätze, fertig, … Los!, möchte ich schreien. Frühstart. Viel zu oft, bin ich zu früh in’s Wasser gesprungen. Habe erst gemacht und dann gedacht. Das war nicht immer das Schlechteste. Aus dem Bauch heraus, das ist gut. Aber der Kopf muss mit! Zielgerade. Aber was ist das Ziel? Will ich wirklich zuerst da sein? Und vor allem: allein ankommen? Einfach nur losrennen, das bringt nichts. Fokussiert. Ziel vor Augen.

Seit ein paar Wochen warte ich darauf, dass es los geht. Seit ein paar Wochen stehe ich hier, schabend am Startpunkt. Alles was sich derzeit bewegt, sind meine Gedanken. Auf der Tribüne sitzen vereinzelt ein paar graue Gestalten. Ich höre aber noch das Echo des Jubels. Links und rechts von mir, weit und breit, niemand zu entdecken. Ich kann nichts machen,  irgendetwas hält mich auf, also grüble‘ ich. Es muss besser sein und professioneller, schöner und öfter. Am liebsten jetzt und sofort. Die Konkurrenz schläft nicht. Aber wo ist sie? Die Welt dreht sich immer schneller. Ich komm nicht hinterher.  Denke ich. Aber wer schubst sie denn so an? Ich! Das hier ist kein Wettkampf, keine Konkurrenz. Ich will niemanden überholen, nur mich allein. Spiele mit mir selbst Tischtennis. Ich bin nicht überehrgeizig – ich brenne für etwas. Hierfür. Ich bin begeistert. Vom Leben. Ich will Euch mitreißen. Kommt schon! Lasst uns loslaufen! Ich weiß jetzt wieder, so es hingehen soll.
Das ist Aufregung, Lampenfieber. Und das ist das „Nicht-Erwarten-Können„.
Ich weiß, dass es gut wird. Auch wenn grad keiner zusieht.

c3Kleinstadtcarrie_01.15.-8Kleinstadtcarrie_01.15.-11Kleinstadtcarrie_01.15.-14Kleinstadtcarrie_01.15.-25 Kleinstadtcarrie_01.15.-34

Jacke, Weste – Primark / Oberteil – H&M / Hose, Schuhe – Zara / Tasche – Pimkie / Kette – Tiffany & Co.
Fotos – Julie Schönwolf Fotografie 

[show_shopthepost_widget id=“500662″]

 

Kommentare

  • Hi :), das war wieder einmal ein richtig schöner Text von dir. Ich liebe es wie du schreibst und vor allem wie du es immer wieder schaffst, genau meine Gedanken in deinen Texten wieder zu spiegeln. Dieses Gefühl des „nicht warten können“ kenne ich so gut und manchmal habe auch ich dabei das Gefühl, mich selbst überholen zu wollen…dein Outfit sieht auch super schön aus, ich liebe die Weste <3.
    Lg 🙂

    14. Januar 2015
  • Richtig schönes Outfit! Einfach perfekt! 🙂
    Grüße!

    http://www.kokibri.blogspot.com

    14. Januar 2015
  • Lisa

    Wiedereinmal ein wunderschöner Post. Ich mag es wie du immer die richtigen Worte triffst. Nie zu viele und genau ins Herz. Mach weiter so! Wir sind alle dabei.

    14. Januar 2015
Seiten:1 2 3 10
Schreibe einen Kommentar